· 

#4 Der richtige Trainingszeitpunkt für dich und deinen Welpen oder Junghund

Wann du mit deinem Welpen oder Hund trainieren solltest

Gibt es den richtigen Zeitpunkt für Training überhaupt? 

 

In dieser Episode werden wir die Frage klären

 

1) ob es den richtigen Zeitpunkt für Training gibt und

2) wann du am besten mit dem Welpen oder Junghund in's Training starten solltest.

 

Dieses Thema hängt unmittelbar mit "DEM FEHLER" im Alltag mit Welpen- oder  Junghunden zusammen - denn eines vergisst man oft: der Welpe lernt immer. Den ganzen Tag. Ab seinem ersten Lebenstag. 

 

Podcast von Dr. Ian Dunbar


PODCAST-FOLGE #4  IN TEXTFORM

 

Was genau ist der absolut richtige Trainingszeitpunkt für dich und deinen Welpen oder Junghund??

das Leben Im alltag mit unserem Hund

Es gibt keinen richtigen Zeitpunkt, DENN: der Hund lernt immer, vom 1. Tag an.

Ich habe ein wunderbares Zitat von Dr. Ian Dunbar für Euch:

„JEDE EINZELNE INTERAKTION IST EINE TRAININGS-OPTION“

 

Hunde machen das, was für sie funktioniert– sie machen viel Blödsinn (zBsp. Schuhe ankauen, Couch anknabbern …), weil ihnen dann Aufmerksamkeit geschenkt wird. Es läuft üblicherweise so ab: Hund knabbert einen Schuh an, Mensch ist nicht erfreut und ruft "NEIN" und nimmt den Schuh weg. Aus Hundesicht ist das Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit ist etwas gutes. Außerdem entwickelt sich dann möglicherweise ein schönes Fangen-Spiel ;-). Das führt zu DEM FEHLERim Hundetraining, nämlich:

 

DER UNBEWUSSTEN VERSTÄRKUNG VON VERHALTEN, DAS WIR UNS EIGENTLICH NICHT WÜNSCHEN.

 

Die Lösung für dieses Problem: schenke deinem Welpen oder Hund immer dann Aufmerksamkeit, wenn es in sein Spielzeug beißt oder entspannt steht / sitzt / liegt. Einfach dann, wenn dir gefällt, was du siehst :-) 

 

Mein Top-Tipp an der Stelle: 

 

ÜBERLEGE DIR IM ALLTAG, WELCHE AKTIONEN DU SETZEN KANNST, WENN DEIN HUND DAS TUT, WAS DIR GEFÄLLT

 

(einige mehr praktische Beispiele bringe ich in dieser Podcastfolge – bitte reinhören)

 

das gezielte Training mit unserem Hund

Wenn wir unserem Welpen oder Junghund gezielt etwas beibringen möchten, wie zum Beispiel lockere-Leine-gehen, sitz, platz, bleib, Deckentraining, Fährtensuche usw. DANN macht es durchaus Sinn, dass wir darüber nachdenken, wann denn der richtige Trainingszeitpunkt für unseren Welpen oder Junghund ist.

 

Denn unser Hund muss eine Menge lernen - je städtischer du lebst, desto mehr sollte dein Hund können  -  wie Maulkorb tragen, lockere (kurze) Leine gehen usw.

 

Diese 5 Punkte helfen dir beim erfolgreichen Training:

1. Erfülle die Grundbedürfnisse des Hundes 

2. dein Hund muss motiviert sein (gutes Futter / Spiel)

3. Gute körperliche Verfassung

4. Achte auf die Umgebung

5. Habe einen Plan

 

Für praktische Beispiele höre dir die Podcastfolge an :-) und teile gerne diesen Beitrag oder Podcast mit deinen Hundefreunden, wenn du magst. 

 

Viel Spaß im Training! 

Deine Lisa 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Welpen- und Junghundetraining in Wien - hallo@lisastolzlechner.com

 ® Alle Rechte vorbehalten